2021 ist fast der gesamte Inhalt dieser Site politisch & gesellschaftlich inkorrekt – aber der Name ist korrekt gegendert 

Verschwörung

Definition: Eine Verschwörung ist eine geheime Zusammenarbeit mehrerer Personen zum Nachteil Dritter.

Verschwörungen gelten als anthropologische Konstante, sind also immer schon vorgekommen. Beispielsweise kann der Betrugsskandal rund um Dieselabgas-Werte als Verschwörung bezeichnet werden. Auch in der Geschichte gab es sie. Viele davon sind bekannt, in jeglicher Hinsicht. Der Tod Gaius Iulius Cäsars [1] war ein Mordkomplott römischer Senatoren. Auch gegen die Medici [2] gab es eine Verschwörung. Der Versuch Graf von Stauffenbergs Hitler zu ermorden [3] war ebenfalls von mehreren Personen geplant und ist somit eine Verschwörung. Aus der jüngeren Geschichte sind die Watergate-[4] und die Iran-Kontra-Affäre [5]  besonders bekannt.

Eine Theorie von Machiavelli [6] lautet, dass Verschwörungen meistens aufgedeckt werden und je mehr Verschwörer involviert sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dies passiert. Mitglieder einer kleinen Gruppe stehen sich näher und sind stärker aufeinander angewiesen. Bei größeren Gruppen kann es dazu kommen, dass aus Unachtsamkeit, Bosheit oder auch in Erwartung von Vorteilen, irgendeines der Mitglieder den Kreis verrät. 

Es gibt auch eine Unterscheidung hinsichtlich Verschwörungen. Und zwar einmal die politische, bei der die Akteure – wie bei Iran-Kontra – zeitlich und räumlich begrenzte Ziele verfolgen, aber auch die Weltverschwörung, bei der der Versuch der Machtübernahme über die gesamte Welt im Mittelpunkt steht. Bestimmt schrillen gerade bei einigen Sittenwächtern die Alarmglocken, ob dieser Behauptung. Aber der Politwissenschaftler, der diese beiden Unterscheidungsformen vertritt, heißt Daniel Pipes [9] und die Weltverschwörungen heißen z.B. Faschismus [7] oder Leninismus [8]

Zusammenfassend sollte man anerkennen, dass es Verschwörungen in schwindelerregend großem Stil gibt, dass diese aber anfälliger sind, aufgedeckt zu werden. 

In solchen Zusammenhängen sind Menschen – meist Wissenschaftler, Staatsanwälte oder Polizisten – die ungeklärten Vorfällen nachspüren, unter Umständen Verschwörungstheoretiker. Deshalb ist eine negative Konnotation des Begriffs nicht ganz fair. Es geht in der Regel nicht darum, absurde Theorien darüber in die Welt zu setzen, dass die Erde eine flache Scheibe ist, Reptiloide unter uns leben und wir von Aliens regiert werden. Meist geht es einfach darum, dass aufgeweckte Geister in einem komplexen Zusammenhang Ungereimtheiten entdecken und diesen auf den Grund gehen wollen.

Wer übrigens glaubt, dass Verschwörungen von Politikern seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr begangen oder unterstützt werden, der denke bitte an oben schon erwähnte Watergate-Affäre [10]. Oder recherchiere "Celler Loch" [11]

Bevor man Menschen die auch mal im Zickzack denken, als Verschwörungstheoretiker diffamiert: Es sind so viele Kriege aufgrund von Lügen – hinter denen eine Verschwörung stand –, vom Zaun gebrochen worden, dass Wachsamkeit und Misstrauen keine schlechten Eigenschaften sind. Wenn's dumm läuft, dann hat sich der "Detektiv" mit seiner Hypothese verrannt und lächerlich gemacht. Das ist allemal besser als ein Vietnam- oder Irak-Krieg. Beides sind Beispiele für Verschwörungen, die eindeutig aufgeklärt sind. So war der Auslöser des Vietnam-Kriegs die Tonkin-Lüge [12] und der für den Irakkrieg [13] von 2003 der Auftritt Collin Powells [14] vor der UN. Er hielt ein kleines Fläschchen hoch und behauptete, dass der Irak Massenvernichtungswaffen habe. Es handelte sich allerdings um Geheimdienstmaterial. Ebenso wie die Fotos, die angeblich Chemiewaffen-Fabriken zeigten sowie Tonbandaufnahmen, die von der CIA [15] manipuliert waren.

Sobald Staaten und/oder ihre Regierenden oder überhaupt irgendjemand dämonisiert wird, sollte man aufhorchen. Dabei handelt es sich praktisch immer um Propaganda [16]. Sicherlich war z.B. Saddam Hussein [17] weit davon entfernt, ein humaner und huminitärer Staatsmann zu sein und sein Überfall auf Kuwait [18] war völkerrechtlich und menschlich genauso schlimm, wie der Überfall der Nato [19] auf sein eigenes Land. Trotzdem geht es den "normalen" Bürgern im Irak nun bedeutend viel schlechter, als vor dem Krieg. Dieser wurde als "Humanitäre Intervention" [20] verkauft, aber strenggenommen handelte es sich um einen illegalen Angriffskrieg, der nur aufgrund einer Lüge von der UNO-Charta [21+22] gedeckt wurde. Aber ganz nebenbei: ein Krieg kann naturgemäß nicht humanitär sein. Es gibt auch keinen liebevollen Mord.

Vor diesem Hintergrund, wie könnte man da dieses Dokument beurteilen (nur für Fleißige)? Es beinhaltet die Korrespondenz zwischen RKI und BMI zur Entstehung des sogenannten Panikpapiers [23]


Links:

  1. https://www.welt.de/geschichte/article174545793/Julius-Caesar-wird-ermordet.html
  2. https://www.wissenschaft.de/zeitpunkte/die-pazzi-verschwoerung/
  3. https://www.bundesarchiv.de/DE/Content/Dokumente-zur-Zeitgeschichte/19440720-hitlerattentat.html
  4. https://www.diepresse.com/765458/watergate-es-begann-mit-einem-drittklassigen-einbruch
  5. https://www.disorient.de/magazin/die-iran-contra-affaere-amerikanische-raketen-fuer-teheran
  6. https://www.geo.de/magazine/geo-epoche/16528-rtkl-politischer-philosoph-niccolo-machiavelli-sein-weg-zum-radikalen
  7. https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/320277/faschismus
  8. https://www.verfassungsschutz.bayern.de/linksextremismus/definition/ideologie/marxismus_leninismus/index.html
  9. http://www.danielpipes.org/
  10. https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/tatort-weisses-haus-der-watergate-skandal-102.html
  11. https://www.welt.de/geschichte/article179919530/Verfassungsschutz-Wenn-der-Staat-ein-Loch-ins-Gefaengnis-sprengen-laesst.html
  12. https://www.zeit.de/wissen/geschichte/2014-07/vietnam-krieg-usa-50-jahre?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
  13. https://www.dw.com/de/irak-krieg-am-anfang-stand-die-l%C3%BCge/a-43279424
  14. https://www.sueddeutsche.de/politik/powell-ueber-irak-rede-vor-un-sicherheitsrat-schandfleck-meiner-karriere-1.928315
  15. interner Link: CIA
  16. https://www.bpb.de/gesellschaft/medien-und-sport/krieg-in-den-medien/130697/was-ist-propaganda
  17. https://www.hdg.de/lemo/biografie/saddam-hussein.html
  18. http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Irak/kuwait2.html
  19. interner Link: Nato
  20. https://www.humanrights.ch/de/ipf/grundlagen/durchsetzungsmechanismen/uno/sicherheitsrat/humanitaere-interventionen/
  21. interner Link: UNO
  22. https://unric.org/de/charta/#praeambel
  23. https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/corona/szenarienpapier-covid19.html